5000 Jahre Geometrie: Geschichte Kulturen Menschen by Professor Dr. Christoph J. Scriba, Professor Dr. Peter

By Professor Dr. Christoph J. Scriba, Professor Dr. Peter Schreiber (auth.)

"Ein spannender Uberblick uber die Entwicklung von Konzepten und Erkenntnissen der Geometrie von der Fruhgeschichte uber die Antike, die Bauhuttenbucher des Mittelalters und die Renaissancezeit bis zur Gegenwart." archimedes "Die Fulle des Stoffes ist beeindruckend." Spektrum der Wissenschaften "Allen an Mathematik Interessierten ist dieses Buch sehr zu empfehlen. Ganz besonders gilt diese Empfehlung den Mathematik-Lehrerinnen und -Lehrern: Es gibt garantiert etwas, used to be fur Sie neu und interessant ist und wodurch Sie Anregungen fur Ihren Unterricht bekommen." mathemaik.de "Ich gratuliere den Autoren herzlich zu dem gro?en Wurf, der Ihnen mit dem wundervollen "Geschichten"-Buch gelungen ist. Das Buch ist in der ganzen Anlage originell. Die Ausstattung empfinde ich als die eben notige Fassung fur so ein Juwel." Prof. Gunter Weiss, TU Dresden, Lehrstuhl fur Geometrie

Show description

Read or Download 5000 Jahre Geometrie: Geschichte Kulturen Menschen PDF

Best german_6 books

Die Kostenrechnung als Instrument der staatlichen Preisregulierung in der Abfallwirtschaft

In diesem Buch werden die Ursachen und Wirkungen der teilweise drastischen Gebührensteigerungen und -spreizungen in der öffentlichen Abfallentsorgung anhand theoretischer Überlegungen und bislang einzigartiger empirischer Untersuchungen aufgezeigt. In shape eines "Norm-Kostenrechnungssystems" wird ein operabler Lösungsansatz dargeboten, der es ermöglicht, den Abfallproduzenten vorsorge- und verursachergerechte Preise zu setzen.

Der Einfluss verschiedener Düngungsmassnahmen auf die Bodenfauna

Erfahrungen der landwirtsehaftlichen Praxis und dadurch ausgeloste wissensehaftliche U nte: rsuchungen haben in den letzten J ahrzehnten zu der Erkenntnis gefiihrt, daB zwischen der Intensitat der im Boden ablaufenden bio Iogischen Prozesse und del' Bodenfruchtbarkeit ein sehr enger ursiichlic. . . l-t T Zusammenhang besteht.

Lehrbuch der Chirurgie

Bei aller Güte der vorhandenen großen Lehrbücher der Chirurgie, die dieses Buch weder ersetzen kann noch will, besteht der verständliche Wunsch nach einem kürzeren Lehrbuch. Als der verdienstvolle Herausgeber (Prof. Dr. Dr. H. MAI) des in einem Band gefaßten kurzen Lehrbuches der Kinderheilkunde, Augenheilkunde, Hals-Nasen­ Ohren-Heilkunde und Dermatologie (J.

Alterwerden im Betrieb: Beschaftigungschancen und -risiken im demographischen Wandel

Dr. phil. , Dipl. -Psych. , Dipl. -Soz. Frerich Frerichs ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Gerontologie in Dortmund und Leiter des Forschungsschwerpunktes "Demographischer Wandel und Arbeitswelt"; Arbeitsschwerpunkte: Altenplanung, Alterserwerbstätigkeit im demographischen Wandel, Qualifizierung älterer Arbeitnehmer, Arbeitsmarktpolitik und ältere Arbeitslose.

Additional info for 5000 Jahre Geometrie: Geschichte Kulturen Menschen

Example text

Chr. Hippasos von Metapont gemacht haben; der Legende zufolge wurde er f¨ ur den Verrat dieses Geheimnisses aus dem pythagoreischen Bund ausgestoßen und kam im Meer um. 36 2 Geometrie in griechisch-hellenistischer Zeit und Sp¨atantike Ein m¨oglicher Ausl¨oser k¨ onnte das Studium des Verh¨altnisses von Seite s und Diagonale d eines Quadrates gewesen sein: der pythagoreische Lehrsatz ergibt ja sofort d2 = 2 · s2 , woraus sich unter Verwendung der Eigenschaften gerade“ ” und ungerade“ der nat¨ urlichen Zahlen rasch ein Widerspruch zur Annahme, ” dieses Verh¨altnis lasse sich in ganzen Zahlen ausdr¨ ucken, herleiten l¨aßt.

Die Urbev¨olkerung wurde u ¨berlagert oder zog sich in der sog. ionischen Wanderung auf die Inseln und die kleinasiatische Westk¨ uste zur¨ uck. So entstand eine Vielfalt von St¨ammen und V¨ olkern in einem auch geologisch-geographisch in kleine und kleinste Gebiete gegliederten Raum, die jeweils ihre eigene Entwicklung durchliefen. Politisch wie kulturell wurde die Struktur der Stadtstaaten (Poleis) bestimmend. Vor allem in den Pflanzst¨ adten des kleinasiatischen Milet an der S¨ udk¨ uste des Schwarzen Meeres und im Nildelta, wo zentral organisierte Großreiche lagen, ließen sich die Kolonisten als Bauern und H¨andler nieder und kamen so geistig wie kulturell unter die verschiedenartigsten orientalischen Einfl¨ usse.

Er sei nicht nur der erste griechische Philosoph, son¨ dern auch der erste Mathematiker gewesen. Er habe die Mathematik von Agypten nach Griechenland gebracht und selbst viele Entdeckungen gemacht. Laut Herodot, der ihm zeitlich am n¨ achsten stand, war Thales von ph¨onizischer Abstammung — etwa 300 Jahre vor seiner Lebenszeit hatten die Griechen das ph¨onizische Alphabet u ¨bernommen. Astronomische Kenntnisse der Babylonier d¨ urften Thales die Vorhersage einer Sonnenfinsternis erm¨oglicht haben, die dann 585 w¨ahrend der Schlacht zwischen den Lydern und Persern am Halys eintraf und zum Abbruch des Kampfes f¨ uhrte.

Download PDF sample

Rated 4.31 of 5 – based on 32 votes